21.05.2015 14:00 Age: 3 yrs

Japan-Tag Düsseldorf/NRW: Die Rhein-Metropole wird zur Manga-City


Düsseldorf wird zur Manga City beim Japan-Tag Düsseldorf/NRW

Düsseldorf wird rund um den Japan-Tag wieder zur ersten Adresse für tausende Cosplay- und Manga-Fans. Gleich an zwei aufeinander folgenden Wochenenden können Cosplayer ihre Leidenschaft für die fernöstliche Popkultur ausleben. Am 30. Mai bietet der Japan-Tag Düsseldorf/NRW ein abwechslungsreiches Programm für die Zielgruppe in der Popkultur-Zone und macht das Fest so zum internationalen Treffpunkt der Manga-Szene. Bereits am 23. und 24. Mai macht die Anime-, Manga- und Japan-Convention „DoKomi“ im Congress Center Düsseldorf die Rheinmetropole zum Anziehpunkt der stetig wachsenden Manga- und Cosplay-Community.

Cosplayer lieben das Spiel mit der Verkleidung und werden am Japan-Tag zu Tausenden wie ihre Lieblings-Manga-Charaktere kostümiert in Düsseldorf zu sehen sein. Die Popkultur-Zone mit dem Zentrum am Mannesmannufer wird auch in diesem Jahr der „place to be“ für die Fans von Manga und Cosplay sein. Dr. Eva-Maria Illigen-Günther, Geschäftsführerin der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH (DMT), zur Bedeutung der Popkultur-Zone: „Die Manga- und Cosplay-Stände ziehen zahlreiche Fans aus ganz Europa an, da diese Szene sehr mobil ist. Die Popkultur-Zone unterstützt so den internationalen Charakter des Kultur- und Begegnungsfestes. Die Begeisterung aller Gäste für ihre Kostüme ist ein echter Beweis für die Weltoffenheit und Toleranz der Düsseldorfer.“ Eine entscheidende Rolle bei der Planung und Realisierung der Popkultur-Zone des Japan-Tages spielt Animexx e.V. Die Mitglieder des Vereins sorgen seit Jahren für die gelungene Realisierung und Qualität des stetig wachsenden Angebots.

Am 30. Mai finden in der weitläufigen Popkultur-Zone zahlreiche Aktionen statt: Die ADAC-Bühne am Mannesmannufer lädt neben Konzerten von J-Pop-Interpreten auch zu einer Cosplay-Modenschau mit exotischen Kostümen aus der bunten Welt der Animes. Weiterhin können sich Manga-Interessierte an 14 Ständen internationaler Anbieter rund um die japanische Pop-Kultur informieren und Accessoires shoppen. Drei Stände befinden sich erstmalig als „Satelliten“ auf der Wiese vor dem Landtag und erweitern damit das Angebot für die Cosplay-Fans bis in den südlichen Bereich des Festgeländes. Im Zelt von „Amazing Japan“ gewährt etwa die Live Painting-Künstlerin Kodama Kozue Einblicke in ihr Können. Auch international bekannte Stars aus der Cosplay-Szene werden hier durch ihre schiere Präsenz und ausgefallenen Kostüme für Aufsehen sorgen.

Nachwuchs-Manga-Zeichner haben die Möglichkeit, am Manga-Wettbewerb des Goethe-Instituts teilzunehmen, bei dem als Hauptpreis ein Flug nach Japan lockt. Teilnahme-Bögen sind am Infostand zur japanischen Kultur, im Zelt des Goethe-Instituts sowie am Stand von Animexx erhältlich.

Höhepunkt des Japan-Tages Düsseldorf/NRW wird das große Feuerwerk um 23 Uhr sein. Das diesjährige Thema „Die Kunst der Mode“ wird insbesondere für Cosplay-Fans ein krönender Abschluss des Japan-Tages sein, deren „Free Hugs“-Motto auch symbolisch in Form von Herzen über dem Rhein zu sehen sein wird.

Für Cosplayer aus ganz Europa ist Düsseldorf bereits eine Woche vor dem Japan-Tag einen Besuch wert. Bereits im Rahmen der Anime-, Manga- und Japan-Convention „DokoMi“ vom 23. bis 24. Mai im Congress Center Düsseldorf können sich die Fans der japanischen Popkultur austauschen, Outfits kaufen, Auftritte internationaler Stars der Szene erleben und Workshops besuchen. Eine Disko mit japanischer Elektro-Musik sowie ein Cosplay-Ball sorgen dafür, dass der Tag auch gebührend von den Besuchern selbst gefeiert werden kann.

Weitere Informationen zum Japan-Tag und die Option zum Download des aktuellen Programmflyers sind auf der Website www.japantag-duesseldorf-nrw.de zu finden.

Besucher, die den japanischen Zauber am Rhein genießen und dann den Abend entspannt ausklingen lassen möchten, bietet die DMT ein Hotelpaket ab 75 Euro pro Person im Mercure Hotel Düsseldorf Hafen. Neben der Übernachtung im Doppelzimmer Superior inklusive Frühstück sind dabei auch ein Düsseldorf-Infopaket, ein Reiseführer pro Zimmer sowie die DüsseldorfCard enthalten, die neben freier Fahrt mit dem ÖPNV auch zahlreiche, freie Zutritte in Museen und Freizeiteinrichtungen gewährt.

Detaillierte Informationen zum Angebot unter www.japantag-duesseldorf-nrw.de/japan-tag/hotelpaket – hier können Interessierte das Paket auch direkt buchen – oder telefonisch unter 0211-17202-851.

Aktuelle Meldungen und Informationen der DMT erhalten Sie auch auf unserem Facebook-Account www.facebook.com/VisitDuesseldorf oder werden Sie ein Follower unserer aktuellen Tweets auf  www.twitter.com/visitdusseldorf.