20.05.2016 16:12 Alter: 277 days

Japan-Tag Düsseldorf/NRW: Feuerwerk mit Thema „Bäume, Blumen, Tiere – die Welt der Natur“ erhellt den Düsseldorfer Nachthimmel


Den Höhepunkt und gleichzeitigen Abschluss des Japan-Tages Düsseldorf/NRW  wird am 21. Mai  ab 23 Uhr traditionell das große japanische Feuerwerk bilden. In diesem Jahr beschäftigen sich die Feuerwerkskünstler mit dem Thema „Bäume, Blumen, Tiere – die Welt der Natur“. Das 25-minütige Feuerwerksspektakel, das in Japan konzipiert und vorbereitet worden ist, wird von deutschen sowie japanischen Pyrotechnikern über dem Rhein zwischen der Oberkasseler Brücke und der Rheinkniebrücke in fünf Szenen präsentiert. Dabei werden über 1.500 Feuerwerkskörper gezündet – die Größten steigen bis auf eine Höhe von 220 Metern.

Das Feuerwerk ist eines der aufwändigsten in Deutschland und wird von japanischen Pyrotechnikern in Szene gesetzt. Sie produzieren das Feuerwerk in Japan und schicken es dann per Frachtschiff auf den langen Weg nach Europa, bevor sie schließlich selbst wieder den Aufbau und das Zünden des Spektakels in Düsseldorf übernehmen.

 

Die 25-minütige Show ist in fünf Szenen unterteilt:

 

1. Szene: Eröffnung – Donnergrollen

Eindrucksvoller Donner ertönt als Ouvertüre über Düsseldorf. Das Feuerwerk startet mit Blitzen, die die Nacht erhellen, und einer beeindruckenden Geräuschkulisse.

2. Szene: Blauer Ozean

Das Meer als Ursprung des Lebens: Fische schwimmen durch den blauen Ozean und auch Quallen bekommen die Zuschauer zu sehen. Motive der blauen Unterwasserwelt als visuelles Erlebnis.

3. Szene: Pflanzen und Tiere

Die unterschiedlichsten Pflanzen und Tiere leben auf diesem Planeten. Einige von ihnen werden am nächtlichen Himmel zum Leben erweckt. Schweine, Schmetterlinge und auch Blumen sowie golden leuchtende Palmen werden in dieser Szene zu sehen sein.

4. Szene: Regenbogen

Auf Regen folgt Sonne und oft auch ein Regenbogen. Der japanische Feuerwerkskünstler bringt die Nacht zum Leuchten mit einer faszinierenden Licht-Illusion in allen Farben.

5. Szene: FINALE – Goldregen

Zum Abschluss wird traditionell das berühmteste und wohl beliebteste japanische Feuerwerkselement, der Goldregen, gezeigt. Es ist der passende Abschluss eines grandiosen Feuerwerks.

 

Das WDR-Fernsehen überträgt live zwischen 22:45 Uhr und 23:30 Uhr in der Sendung „Feuerzauber über Düsseldorf“ vom Kultur- und Begegnungsfest und macht auch das japanische Feuerwerk am Fernsehschirm erlebbar. Der WDR strahlt die Sendung in Zweikanalton aus (wahlweise mit oder ohne Musik). In einem zusätzlichen Livestream auf wdr.de wird zudem eine ungeschnittene Version des Feuerwerks gezeigt – aufgenommen mit nur einer Kamera.

Der Japan-Tag begeistert am 21. Mai ab mittags am Burgplatz, vom Schlossufer ausgehend entlang der Rheinuferpromenade bis hinunter zur Wiese vor dem Landtag mit kostenlosen Konzerten, Aufführungen und Mitmach-Aktionen für die ganze Familie.

Die DMT weist darauf hin, dass die Besucher zum Japan-Tag am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen sollten.

Weitere Informationen und den Programmflyer zum Download finden Interessierte auf der Website www.japantag-duesseldorf-nrw.de.

 

Hinweis an die Redaktionen:
Die beigefügten Bilder können für redaktionelle Zwecke honorarfrei verwendet warden.

Bildunterschrift für die Motive (v.l.n.r.):

Japan-Tag Düsseldorf NRW 2016 Feuerwerk 1: Martin Schmitz (NICO Feuerwerke), Katsunari Mukai (Fireworks Japan, HOKURIKO KAKO Inc.), Hideki Kubota (Fireworks Japan, HOKURIKO KAKO Inc.)

Japan-Tag Düsseldorf NRW 2016 Feuerwerk 2: Katsunari Mukai (Fireworks Japan, HOKURIKO KAKO Inc.), Hideki Kubota (Fireworks Japan, HOKURIKO KAKO Inc.)

Copyright: © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

 

Aktuelle Meldungen und Informationen der DMT erhalten Sie auch auf unserem Facebook-Account www.facebook.com/VisitDuesseldorf. Werden Sie ein Follower unserer aktuellen Tweets auf  www.twitter.com/visitdusseldorf oder besuchen Sie uns bei Instagram auf www.instagram.com/visit_duesseldorf/.